Volunteer World: das Vergleichsportal für internationale Freiwilligenarbeit!

on September 7 | in Aufstrebende Unternehmer, Start-up, Vision des Start-Up-Gründers | by | with No Comments

Volunteer World Freiwilligendienst Start-up

Du hast Lust, nach dem Abi erstmal ins Ausland zu gehen? Brauchst während des Studiums eine kleine Auszeit? Möchtest dich sozial engagieren? Die Möglichkeiten an internationalen Freiwilligendiensten sind fast unbegrenzt. Umso wichtiger ist es, einen guten Überblick über denkbare Projekte zu bekommen! Um dies zu erleichtern, wurde 2015 das soziale Start-up Volunteer World gegründet. Wizbii hat dem Geschäftsführer und Mitgründer Pascal Christiaens ein paar Fragen zu seinem jungen, erfolgreichen Unternehmen gestellt: 

Volunteer World Projekte Gründer

Pascal, kannst du uns bitte etwas mehr über dein Team und deinen Werdegang erzählen?

Angefangen hat meine berufliche Karriere mit einer Ausbildung bei der Sparkasse. Daraufhin absolvierte ich ein Auslandspraktikum bei Volkswagen in Irland und war dort als Assistent des Geschäftsführers tätig. Parallel zu meinem darauffolgenden Fernstudium an der Fernuni Hagen arbeitete ich bei einer Investmentbank, bei der ich mich auf die Themengebiete Controlling und IT spezialisierte. 2012 begann ich meine Tätigkeit als Freelancer und habe mich auf die Beratung von Banken spezialisiert.

Mein erstes Unternehmen, die „Team Social Work UG“, gründete ich 2013. Dies war der Vorläufer für unser heutiges soziales Start-up.

Unser junges Team umfasst 13 extrem motivierte Mitarbeiter aus allen Fachbereichen. Sowohl Geistes-, Medien- und Wirtschaftswissenschaftler, als auch IT-Spezialisten arbeiten bei uns und sorgen täglich dafür, dass internationale Freiwilligenarbeit ein Stück transparenter wird.

Berichte uns doch bitte erst einmal ganz allgemein über Volunteer World

Wir betreiben das erste unabhängige Vergleichsportal für internationale Freiwilligenarbeit, welches Hilfsorganisationen und sozial engagierte Menschen global miteinander vernetzt.

Unser in Düsseldorf beheimatetes soziale Start-up erlaubt es, Freiwilligendienste nach eigenen Vorstellungen miteinander zu vergleichen und sich unmittelbar bei der gewünschten Hilfsorganisation zu bewerben.

Darüber hinaus ermöglicht das Vergleichsportal Interessenten aus der ganzen Welt die direkte Kontaktaufnahme mit Hilfsorganisationen vor Ort, sowie einen unkomplizierten Bewerbungsprozess für den gewünschten internationalen Freiwilligendienst. Wir haben schon oft gehört, dass wir das „AirBnB für internationale Freiwilligenarbeit“ sind.

Freiwilligendienst Auswahl Projekte

Aus welchem Grund habt ihr Volunteer World gegründet?

Die Erfahrungen meines Freundes und Mitgründers Felix waren die Inspiration für die Gründung unseres sozialen Start-ups. Er hat vor zehn Jahren als Tennis-Coach in Namibia gearbeitet. Die seinerzeit langwierige und komplizierte Suche nach dem passenden Freiwilligendienst ist bis heute die Triebfeder seines sozialen Unternehmertums.

Ich selbst besuchte diverse Hilfsprojekte in Asien, sowie Zentral- und Südamerika. Nach vielen Gesprächen mit lokalen Projektleitern und Freiwilligen vor Ort erkannte ich das hohe Potenzial, begründet in der enormen Intransparenz des Marktes für internationale Freiwilligenarbeit.

Mit Christian kam ein dritter Gründer dazu, der die nötige IT-Expertise mitbrachte. Anfang 2015 investierte eine Gruppe Business Angels in die soziale Geschäftsidee und die Volunteer World GmbH wurde gegründet.

Was ist euer Wettbewerbsvorteil?

Der bis dato notwendige Umweg über eine spezialisierte Reiseagentur entfällt. Für den Freiwilligen bedeutet dies eine erhebliche Kosten- und Zeitersparnis bei einem gleichzeitig größeren Angebot. Innerhalb eines Jahres haben sich mehr als 1.000 Hilfsorganisationen aus über 80 Ländern für eine Partnerschaft mit Volunteer World entschieden.

Freiwilligenarbeit Projekte Menschen

Seid ihr auf Schwierigkeiten gestoßen, mit denen ihr nicht gerechnet habt?

Als junges Unternehmen steht man täglich vor neuen Herausforderungen und es passiert häufig etwas, mit dem man nicht rechnet. Anfänglich mussten wir uns viel mit gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen auseinander setzen.

Im Großen und Ganzen hat es vom ersten Investorenkontakt bis hin zur Unterzeichnung sämtlicher Verträge fast ein Jahr gedauert.

Ich persönlich hätte den administrativen Aufwand geringer eingeschätzt. In den Abendstunden habe ich viel Zeit damit verbracht, mich in die Themen Personal, Steuerrecht und Buchhaltung einzulesen. Insbesondere bei einem Unternehmen, das ab dem ersten Tag international agiert, sind diese Bereiche nicht zu unterschätzen.

Freiwilligendienst Tiere

Wie geht ihr vor, um Volunteer World bei eurer Zielgruppe bekannt zu machen?

Zum einen nutzen wir unsere Social Media Channel, um ein großes Zielpublikum zu erreichen. Wir haben mittlerweile jeweils über 30.000 Fans auf Facebook und Twitter und auch Instagram hat mit über 5.000 Fans eine recht gute Reichweite.

Von großer Wichtigkeit ist, dass man mit seinen Kunden in Interaktion tritt und stets mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir bieten auf unserer Seite auch ein Chat-Tool an. Durch eine kontinuierliche Analyse der gestellten Fragen und des Feedbacks, das wir bekommen, hilft das Chat-Tool uns auch dabei, unsere Vergleichsplattform kontinuierlich zu verbessern.

Wir hatten das Glück, dass unsere Idee von Beginn an auf eine große Resonanz stieß. Neben nationalen Medien (u.a. WDR, Handelsblatt, Enorm, Gründerszene, WZ, RP uvm.) erfolgte zügig eine internationale Berichterstattung (u.a. Le Soir, Lonely Planet, Huge, GoodNet).

Darüber hinaus haben wir bei einigen Start-up Wettbewerben teilgenommen. Neben dem Titel „Bestes Jungunternehmen Düsseldorfs 2015“ konnte auch der Folgewettbewerb „Bestes Jungunternehmen des Rheinlandes 2016“ gewonnen werden. Das Start-up war in diesem Jahr auch als bestes Start-up Deutschlands in der Kategorie „Reise/Touristik“ nominiert.

Auslandsaufenthalt Freiwilligenarbeit

Vielen Dank Pascal, dass du deine Erfahrungen als junger Unternehmer mit uns teilst und uns einen sehr interessanten Einblick in die Tätigkeit eures erfolgreichen Start-ups gewährst! 

Wenn auch du noch auf der Suche nach einem passenden Freiwilligendienst bist, ist die Website von Volunteer World genau die richtige Anlaufstelle! Und wenn dich die Gründungsgeschichte dieses sozialen Start-ups inspiriert hat, zögere nicht länger, gründe dein eigenes Projekt auf Wizbii oder schließe dich bestehenden Projekten an! 

Fotos: ©Volunteer World

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

« »

Scroll to top
Shares